Revier Gerasdorfer Teich

Revierbeschreibung: 
Der ca. 3,5 Hektar große Teich ist das ideale Fischereigewässer für Fried- und Raubfischfischer im Großraum Wien Nord. Die Zufahrt mit dem Pkw ist bis zum Teich möglich, der Teich ist leicht zugänglich und gut begehbar.

Reviergrenzen: 
Teich zwischen Wien und Gerasdorf (Zugang bzw. Zufahrt über die Seyringer Straße oder Illgasse - Kreisverkehr bei der Bahnüberquerung).

Vorkommende Fischarten: 
Karpfen, Hecht, Wels, Zander, Schleie, Barsch, Rotauge, Rotfeder.

Fischereiordnung:
Gerasdorfer Teich

Betreuender Verein:
Verein Donaustadt

Preise:
Jahreslizenz:
Erwachsene:  256,00
Jugendliche:   128,00

Alle Preisangaben in Euro, inklusive aller Abgaben und Steuern. Voraussetzung für die Ausgabe einer Karte ist eine gültige amtliche Fischerkarte für das betreffende Bundesland. Amtliche Fischergastkarten für Wien und Niederösterreich können in Verbindung mit einer Tageskarte auch im Verbandssekretariat gelöst werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Allfällige Änderungen und Fehler vorbehalten!