404

404,您请求的文件不存在!

Die Geschichte des VÖAFV

Der VÖAFV wurde am 16. Jänner 1921 nach vielen Sitzungen und Besprechungen als "VERBAND DER DEUTSCHÖSTERREICHISCHEN FISCHEREIVEREINE" gegründet. Zu den Gründungssektionen gehörten die Sektionen Freudenau, Albern, Mannswörth, Angern/March, Donaustadt und der Verein Heiligenstadt.

Nachdem der VÖAFV in den Jahren 1933 bis 1945 verboten war, begann im Jahre 1945 die Wiederaufnahme der Arbeit.

Über die Jahrzehnte nahm sowohl die Anzahl der Mitglieder als auch die der Sektionen und Vereine stetig zu, sodass der VÖAFV heute in 8 Bundesländern tätig ist, mehr als 60 Vereine betreut und über 80 Fischereireviere anbietet.