404

404,您请求的文件不存在!

Revier Salzach

Revierbeschreibung:
Die Salzach ist im oberen Abschnitt ein reines Fliegengewässer, mit wunderschönen Schotterbänken und Überrinnern. Die Seekanäle und der untere Revierabschnitt ergänzen die sehr guten Fangmöglichkeiten. Auch Koppen sind im Gewässer genügend vorhanden, die bekanntlich auf eine gute Wasserqualität hindeuten. Limitierte Lizenzzahl. Tageskarten erhältlich.

Reviergrenzen:
Salzachfluss (17,7 Kilometer Revierlänge) in den Gemeinden Bruck, Zell/See, Kaprun und Piesendorf sowie Seekanäle. Sämtliche Nebenbäche sind von der Befischung ausgenommen. Revierbeginn: Ortschaft Walchen und Niedernsill (Grenztafel Bräu-Rupp). Revierende: Ortschaft Gries. Linksufrig: Einmündung des Grieserbachs. Rechtsufrig: Einmündung des Scheidmoosbachs. Fliegenstrecke von Revierbeginn (Grenztafel Bräu-Rupp) bis zur Hummersdorfer Brücke. Grieserbach vom Ursprung bis Mündung Salzach (Ortschaft Gries).

Vorkommende Fischarten:
Bachforelle, Bachsaibling, Regenbogenforelle, Äsche Aitel, Barbe.

Fischereiordnung:
Salzach inkl. Seekanäle


Betreuender Verein:
Bruck an der Glocknerstraße

Preise:
Jahreslizenz:
Erwachsene:         445,00
Jugendliche:          97,00

Tageskarten: (vom 1. März bis 30. November)
Mitglieder VÖAFV:  30,00
Gäste:                     35,00

Alle Preisangaben in Euro, inklusive aller Abgaben und Steuern. Voraussetzung für die Ausgabe einer Karte ist eine gültige amtliche Fischerkarte für das betreffende Bundesland. Amtliche Fischergastkarten für Wien und Niederösterreich können in Verbindung mit einer Tageskarte auch im Verbandssekretariat gelöst werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Allfällige Änderungen und Fehler vorbehalten!