Alle Reviere / Wien / Donaustadt I – Freudenau linkes Ufer Kombination

Donaustadt I – Freudenau linkes Ufer Kombination

Revierbeschreibung

Donaustadt I – In der Donaustadt werden alle Fried- und Raubfischfischer, die ein stadtnahes mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbares Revier suchen, fündig. Am linken Donauufer sind Seitenrinner und Ausstände mit guten Fangmöglichkeiten zu finden.

Freudenau linkes Ufer – Donaustrom nur linkes Ufer von Strom-Km 1921,750 stromabwärts bis Strom-Km 1919,500. Neue Donau vom »Toten Grund« bis zum Wehr II. Ausgenommen: Schongebiet – „Toter Grund“

Reviergrenzen

Donaustadt I – Donaustrom und Neue Donau von der Schnellbahnbrücke (1931,200) stromabwärts bis Wehr I (Strom-Km 1926,150).

Freudenau linkes Ufer – Donaustrom nur linkes Ufer von Strom-Km 1921,750 stromabwärts bis Strom-Km 1919,500. Neue Donau vom »Toten Grund« bis zum Wehr II. Ausgenommen: Schongebiet – „Toter Grund“

Vorkommende Fischarten

Karpfen, Hecht, Schleie, Wels, Zander, Barsch, Brachse, Aal, Aitel, Amur, Barbe, Laube, Nase, Rotauge, Rotfeder, Regenbogenforelle, Schied, Aalrutte, diverse Weißfischarten

Fischereiordnung

werbung