Willkommen beim VÖAFV Online!

 
Wir sind ständig bestrebt, Ihnen auch Online die Übersicht über unsere Reviere, Vereine und Services näher zu bringen.

3. Lockdown: VÖAFV verlängert die Gültigkeit der Fischerei-Lizenzen
bis Ende Jänner 2021.
Erste Einzahlungsmöglichkeit: Montag, 25. Jänner 2021, 8 bis 12.30 Uhr!

(Stand: 05.01.2021)

Das Wiener Verbandssekretariat muss aufgrund der Verordnungen der Bundesregierung nun NEU bis zum Montag, dem 25. Jänner 2021, geschlossen bleiben. Somit ist in diesem Zeitraum auch die Ausgabe von Lizenzen bzw. die Verlängerung/Neubeitritte von Mitgliedschaften leider nicht möglich.

Der VÖAFV hat sich hiermit entschlossen, die Gültigkeit sämtlicher ausgegebener Lizenzen, den dazugehörigen Fischereiordnungen sowie von Mitgliedschaften aus dem Jahr 2020 bis zum 31. Jänner 2021 zu verlängern.

Wichtig:
Diese Regelung betrifft ausschließlich die vom VÖAFV und seinen Vereinen bewirtschafteten Reviere.*
Voraussetzung für die Ausübung der Fischerei ist der Besitz einer gültigen amtlichen Fischerkarte 2021 für das betreffende Bundesland.
Eine Online-Ausgabe von Lizenzen ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
Bitte informieren Sie sich auch auf den Kommunikationskanälen (Homepage, Aussendungen, WhatsApp…) Ihres Vereines vor Ort.
Eine detaillierte Information ergeht in den kommenden Tagen noch an die Vereinsleitungen.

*Ausgenommen von dieser Regelung sind folgende VÖAFV-Vereine, die Eigenreviere bewirtschaften und somit auch ihre eigenen Lizenz-Ausgabemöglichkeiten während dieser Zeit festlegen:
Wien: FV Herrenhäufel, WFV Ludwig Michka
Steiermark: AFV-Graz, AFV-Knittelfeld, AFV St. Michael, AFV-Leoben, AFV Bruck an der Mur, AFV-Kapfenberg
Niederösterreich: FV Schrems, FV Gmünd, FV Traiskirchen, FV Ybbs
Oberösterreich: FV Linz, FV Krenglbach
Salzburg: FV Salzburg
Tirol: FV Tyrol

 

VÖAFV-Jubiläumsjahr 2021 – Lizenzpreise bleiben unverändert!
Erste Einzahlungsmöglichkeit im VÖAFV neu: Montag, 25. Jänner 2021!

Nahezu alle Fischereiordnungen für das Fischerjahr 2021 sind ab sofort über die jeweiligen Revierinformationen abrufbar.
Der erste Einzahlungstag für Mitgliedsbeiträge und Lizenzen im Verbandssekretariat ist – aufgrund des 3. Lockdowns – am 25 01.2021 und weiterführend zu den jeweiligen Öffnungszeiten.

Bitte beachten Sie deshalb folgende Voraussetzungen:

1) Das Betreten des Schalterraumes ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz (MNS) möglich!
Wie auch in allen anderen geöffneten Geschäften gilt auch hier die Schutzmaskenpflicht.

2) Der VÖAFV kann keine Einwegmasken für den Eintritt ins Sekretariat ausgeben.
Bitte verwenden Sie daher Ihren eigenen, mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz!

3) Maximal zwei Kunden dürfen sich zugleich im Schalterraum aufhalten.
Warten Sie bitte VOR dem Sekretariat, bis der Eintritt möglich ist. Vermeiden Sie bitte auch größere Ansammlungen vor dem VÖAFV-Sekretariat und halten Sie unbedingt während einer möglichen Wartezeit den Abstand von 1 Meter (oder mehr!) gegenüber anderen Menschen ein!


Laut untenstehender Behörden ist die Ausübung der Fischerei hinsichtlich der aktuellen geltenden Verordnungen grundsätzlich erlaubt, sofern die entsprechenden Vorgaben eingehalten werden.
Verbindliche Details dazu finden Sie ausschließlich bei den jeweiligen zuständigen Landesfischereiverbänden:

Voraussetzungen für eine VÖAFV-Mitgliedschaft:

  • 1 Lichtbild
  • 50,– einmalige Einschreibgebühr
  • 45,– Mitgliedsbeitrag für das laufende Kalenderjahr

  • 20,– Mitgliedsbeitrag Jugendliche (7 bis 18 Jahre, bis einen Tag vor dem 18. Geburtstag).
  • Jugendliche (7 bis 18 Jahre) und Frauen zahlen keine Einschreibgebühr!

Voraussetzungen für eine VÖAFV-Jahreslizenz:

  • Besitz der gültigen amtlichen Fischerkarte für das betreffende Bundesland
  • Mitgliedschaft beim VÖAFV
  • Kosten der Fischereilizenz für das jeweilige Revier (keine Garantie der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des beabsichtigten Kaufdatums)

VÖAFV-Sekretariat:
Lenaugasse 14 (Eingang Schmidgasse 6)
1080 Wien
Tel.: 01/403 21 76

Öffnungszeiten
Mo, Mi, Fr von 8 bis 12.30 Uhr

Mi zusätzl. von 13.30 bis 17.30 Uhr

Halten Sie in unserem Schalterbereich während einer möglichen Wartezeit unbedingt den Abstand von einem Meter gegenüber anderen Menschen ein, und beachten Sie bitte immer die jeweils aktuell geltenden Verordnungen und Beschränkungen seitens der Österreichischen Bundesregierung!


Der Wiener Fischereiausschuss

Der Wiener Fischereiausschuss hat neue Öffnungszeiten! Sollte es erneut zu Einschränkungen der Geschäftstätigkeiten durch eine Verordnung der Bundesregierung geben, informieren Sie sich vor dem Besuch auf der Homepage des WFA!

Dresdner Straße 73/E32
1200 Wien

Neue Bürozeiten:
Mo -   kein Parteienverkehr
Di -    8 bis 12 Uhr
Mi -    8 bis 12 Uhr
Do -  14 bis 17 Uhr
Fr -    8 bis 12 Uhr
Tel.Nr. 01/4000-96839

Erreichbar mit der U6 - Station Dresdner Straße, mit der Schnellbahn - Station Traisengasse, mit der Straßenbahn Linie 2 oder mit dem Bus 37A



Information VÖAFV: Kurse und Veranstaltungen!

Veranstaltungen und Kurse des VÖAFV, deren Durchführung aufgrund der vergangenen Beschränkungen nicht möglich war, werden gerade neu organisiert.
Wir sind bemüht, Ihnen sämtliche Informationen dazu in Kürze hier abrufbar zu machen.

Für alle, die heuer noch keine Lizenz erworben haben oder jene, welche neue Herausforderungen suchen – hier einige Reviere zur Auswahl:

Reviere Wien

Oberes Mühlwasser
Mühlwasser-Lobau
Teich Lobau-Aspern
Wienerberger Teich
Peleskalacke
Mauerbach
Liesingbach

Reviere Niederösterreich
Schönauer Wasser inkl. Donau-Schönau
Wienerwaldsee
Tullner Teich
Neumarkter See I
Schwarza

Reviere Oberösterreich
Ebenseer Traun
Schlüßlberger Teiche
Schörgendorf-Teiche

Reviere Steiermark
Mürz Scheiterboden I und II
Ghartwaldsee


Als absolutes Highlight in idyllischer Lage des Salzkammerguts gilt das neue Revier des VÖAFV, der Offensee (limitiert).

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem revierbetreuenden Fischereiverein Salzkammergut unter www.fischereiverein-salzkammergut.at


VÖAFV-Tageslizenzen

Wer unabhängig von Öffnungszeiten und kurz entschlossen einen Fischertag an den VÖAFV-Revieren plant, kann sich jetzt via https://www.hejfish.com/ völlig unkompliziert und sicher Tageslizenzen u.a. für eine Auswahl der VÖAFV-Reviere besorgen – und zwar bequem über App oder auf der genannten Website.

 

Selbst die einmalige Registrierung und das Hochladen der fischereigesetzlichen Nachweise sind ganz einfach zu bewerkstelligen. Die Plattform bissanzeiger.net bietet als Kooperationspartner des VÖAFV absolut vertrauliche Behandlung der Daten, eine umgehende Reaktion und eine 24-Stunden-Kaufmöglichkeit der Angellizenzen.

 

Die derzeit online verfügbaren VÖAFV-Reviere (Tageslizenzen) sind:

Wien (1. Mai bis 30. September!)

Floridsdorf
Albern Wien
Donaukanal
Kuchelauer Hafen
Freudenau linkes Ufer
Freudenau rechtes Ufer

Krummnußbaum

March I/3 Angern
March I/4 und I/5 Dürnkrut
Franzener Teich
Donau Arnsdorf
Donau Aggsbach-Spitz
Donau Spitz-Dürnstein

Mürz Scheiterboden I und II
Pielach II/1 (Loosdorf)
Ebenseer Traun                                        
Vorderer Langbathsee
Ybbs - BI/7 Waidhofen
Ybbs - BII/6 Waidhofen ohne Revierteil "Fliege"
Ybbs - BII/6 Waidhofen inkl. Revierteil "Fliege"

Ausführliche Informationen zum Erwerb der Tageslizenzen erhalten Sie hier: https://www.hejfish.com/


Der VÖAFV protestiert gegen Grazer Kraftwerksbau

Bei der Jahreskonferenz des Arbeiterfischereiverbands (VÖAFV) am 1. Oktober 2016 haben Delegierte aus ganz Österreich den geplanten Bau des umstritten Stadtkraftwerks an der Mur scharf kritisiert. Die Delegierten appellieren an Projektbetreiber, Energiewirtschaft, Investoren, Land Steiermark und Stadt Graz von der Errichtung des Stadtkraftwerks jetzt und in Zukunft Abstand zu nehmen.

Aus der Sicht der Fischerei wird der Mur, dem Leitfluss der Steiermark, durch den Kraftwerksbau irreversibler Schaden zugefügt. So wird etwa einer der letzten Laichplätze des Huchen, der massiv vom Aussterben bedroht ist, vernichtet. Die Mur wird sich bis in die Innenstadt zurück stauen, was massive Auswirkungen auf das Leben im Fluss haben wird. Strömungsliebende Fische haben dann keine Chance mehr, stattdessen werden sich etwa Egel und Stechmücken stark vermehren.

„Jene, die jetzt diese Entscheidung treffen, sollten auch an die Zukunft denken. Wenn das Kraftwerk kommt, sind die Lebensräume an der Mur für künftige Generationen verloren“, warnt Günther Kräuter, Präsident des Österreichischen Arbeiterfischereiverbands (VÖAFV).

Der Arbeiterfischereiverband stellt sich geschlossen hinter die Forderung der Plattform „Rettet die Mur“ und des Naturschutzbundes, das Volk zum Kraftwerksbau zu befragen.

Die Resolution im genauen Wortlaut finden Sie hier.
 

Achtung, Fliegenfischer! DER Mürz-Revierabschnitt (limitiert) ab sofort beim VÖAFV

Mit dem Mürz-Revier "Scheiterboden I und II" ist es dem VÖAFV nun gelungen, ein Revier der Oberklasse für unsere Mitglieder zur Verfügung zu stellen.
Genauere Infos finden Sie hier

 


 

Fischen und Übernachten an einem der schönsten Naturjuwele Österreichs

Der VÖAFV bietet Fliegen- und Spinnfischern am Hinteren Langbathsee (bei Ebensee, OÖ) die einmalige Möglichkeit, ein paar Tage oder sogar einen mehr­wöchigen Urlaub an diesem Traum­gewässer samt Unterkunft in einer neu eingerichteten Fischerhütte in absoluter Alleinlage (bis zu 10 Schlafplätze) zu verbringen.
Ebenso stehen zwei Langboote (Plätten) zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Ihrem exklusiven Fischerurlaub erhalten Sie bei unserem revierbetreuenden Fischereiverein Salzkammergut unter www.fischereiverein-salzkammergut.at

 


 

WasserReich Österreich 2014 – Den Fischen auf der Spur

Die Roadtour „WasserReich Österreich 2014 – den Fischen auf der Spur“ hat alle Erwartungen übertroffen: Nach den bereits erfolgreichen Tourstationen Wien und Krems im Mai staunten zuletzt tausende Besucher Anfang Juni auf dem Linzer Hauptplatz über die heimische Fischwelt.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier in unserer Juli/August-Ausgabe von Fisch&Wasser!

 

 

Zwei neue Top-Reviere beim VÖAFV verfügbar

Ab sofort sind Lizenzen für die zwei neuen Top-Reviere des VÖAFV im Verbandssekretariat und bei den betreuenden Vereinen erhältlich:

1. Der Vordere Langbathsee im Salzkammergut bei Ebensee

 

2. Die Pielach II/1, Niederösterreich

 

 

 


 

2. Junganglertag in der Wiener Stadthalle November 2013

Großer Andrang bei Fishing Kids 2013

Am 10. November 2013 fand der VÖAFV-Junganglertag „Fishing Kids 2013“ in der Wiener Stadthalle statt. Hunderte Jungfischer- und -fischerinnen waren begeistert dabei.

Einen Rückblick gibt’s hier