Alle Reviere / Wien / Freudenau, linkes Ufer

Freudenau, linkes Ufer

Revierbeschreibung

Das Revier bietet vielfältige Fischereimöglichkeiten. Nahe dem Toten Grund an der Neuen Donau befindet sich ein sehr beliebter Hot-Spot, das Unterwasser des Kraftwerks Freudenau ist ebenfalls beliebter Angelbereich. Hier kommen Fried- und Raubfischfischer aber auch Donaufischer voll auf ihre Rechnung. Erreichbar ist das Revier durchwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Tageskarten erhältlich!

Reviergrenzen

Donaustrom nur linkes Ufer von Strom-Km 1921,750 stromabwärts bis Strom-Km 1919,500. Neue Donau vom »Toten Grund« bis zum Wehr II. Ausgenommen: Schongebiet – „Toter Grund“

Vorkommende Fischarten

Karpfen, Hecht, Schleie, Wels, Zander, Brachse, Regenbogenforelle, Barbe, Barsch, Laube, Nase, Rotauge, Rotfeder, Aalrutte, Schied, diverse Weißfischarten

Fischereiordnung

Betreuender Verein

Freudenau

werbung