Alle Reviere / Wien / Kuchelauer Hafen

Kuchelauer Hafen

Revierbeschreibung

Das stadtnahe gelegene Donaurevier im Norden von Wien ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Es bietet die Möglichkeit, am Donaustrom selbst oder im Kuchelauer Hafen zu fischen. Bekannt ist das Revier für seine guten Hecht- und Barschbestände. Tageskarten erhältlich!

Reviergrenzen

Donaustrom rechtes Ufer von Strom-Km 1936.300 stromabwärts bis zum Brigittenauer (Nußdorfer) Spitz (Beginn des Donaukanals) sowie das gesamte Hafengebiet des Kuchelauer Hafens. Ausgenommen: Motorbootanlegestellen. Im eingezäunten Gelände der ehemaligen Tegetthoff-Kaserne ist die Ausübung der Fischerei nicht gestattet.

Vorkommende Fischarten

Karpfen, Hecht, Schleie, Wels, Zander, Brachse, Barsch, Laube, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Aalrutte, Schied, diverse Weißfischarten

Fischereiordnung

Betreuender Verein

Heiligenstadt

werbung