Alle Reviere / Niederösterreich / Muckendorf

Muckendorf

Revierbeschreibung

Das Revier Muckendorf ist bekannt für seine abwechslungsreichen Fischereimöglichkeiten. Hier kann im Donaustrom genauso gefischt werden wie im Stauraum oder in den wunderschönen mit Auwäldern umsäumten Altarmen. Nicht nur die Naturnähe sondern auch die leichte Erreichbarkeit mit dem Pkw machen dieses Revier so beliebt. Limitierte Lizenzzahl.

Reviergrenzen

Donaustrom von der Grenze der KG Unter-Aigen und Wipfing (Strom-Km 1957.3) stromabwärts bis zur Grenze der Gemeinde Zeiselmauer und Wördern (Strom-Km 1954.031) samt allen am rechten Ufer gelegenen Ausständen. Nur rechtes Ufer der Donau von der Grenze der Gemeinde Wördern und Altenberg (Strom-Km 1951.150) stromabwärts bis zur Grenze der Gemeinde Greifenstein und Höflein (Strom-Km 1947.6) samt dem Altarm.

Vorkommende Fischarten

Karpfen, Hecht, Wels, Schleie, Barbe, Zander, Brachse, Nase, Aitel, Bachforelle, Barsch, Laube, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Aalrutte, Schied, diverse Weißfischarten

Fischereiordnung

Betreuender Verein

Muckendorf

werbung