Alle Reviere / Niederösterreich / Wienerwaldsee

Wienerwaldsee

Revierbeschreibung

Der Wienerwaldsee weist eine Fläche von etwa 26 Hektar auf und war ursprünglich als Trinkwasserspeicher vorgesehen. Mittlerweile stellt er ein attraktives Fischwasser dar und beherbergt einen ausgezeichneten Bestand an Fried- und Raub-fischen. Die Ufer sind größtenteils leicht begehbar und ermöglichen viele entspannte Angelstunden.

Reviergrenzen

Wienerwaldsee von der Einmündung des Wienflusses bis zur Staumauer.

Vorkommende Fischarten

Karpfen, Hecht, Zander, Wels, Schleie, Forelle, diverse Weißfischarten

Fischereiordnung

Betreuender Verein

Wienerwald

werbung