Revier Untere Fischa

Revierbeschreibung: 
Ein wunderschönes naturnahes Fischereirevier nur wenige Kilometer östlich von Wien, gut erreichbar mit dem Auto über die Autobahn A 4 und Bundesstrasse 9 (Parkplätze sind genügend vorhanden). Das gesamte Revier ist gut begehbar. Die Fischa gilt als absolut winterfestes Gewässer und friert nicht zu! Die Untere Fischa ist bekannt für ihre Wildkarpfenbestände.

Reviergrenzen: 
Untere Fischa von der Katastralgemeinde Fischamend-Markt/Maria Ellend im Westen und der Mündung in die Donau (im Osten).

Vorkommende Fischarten: 
Karpfen, Hecht, Schleie, Zander, Brachse Aitel, Barbe, Barsch, Laube, Nase, Regenbogenforelle, Rotauge, Schied, Wels.

Fischereiordnung:
Untere Fischa

Betreuender Verein:
Verein Haslau-Maria Ellend

Preise:
Jahreslizenz:
Erwachsene: 200,00
Jugendliche:   100,00

Alle Preisangaben in Euro, inklusive aller Abgaben und Steuern. Voraussetzung für die Ausgabe einer Karte ist eine gültige amtliche Fischerkarte für das betreffende Bundesland. Amtliche Fischergastkarten für Wien und Niederösterreich können in Verbindung mit einer Tageskarte auch im Verbandssekretariat gelöst werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Allfällige Änderungen und Fehler vorbehalten!