404

404,您请求的文件不存在!

Revier Krummnußbaum

Revierbeschreibung: 
Ein wunderschönes Donaurevier, dass seine Attraktivität nicht nur durch die freie Fließstrecke der Donau und die Möglichkeit der Stromfischerei erhält, sondern auch aufgrund der Ausstände wie der "Mitterau" beliebt ist. Hier kann auf Fried- und Raubfische gefischt werden. Mehrere, günstig verteilte Parkplätze ermöglichen den bequemen Zugang zu allen Revierteilen – die Wege sind gepflegt und gut begehbar. Radfahrern wird der entlang der Donau verlaufende, gut ausgebaute Radweg begeistern. Tageskarten erhältlich.

Reviergrenzen: 
Die rechte Donauhälfte von der Grenze der Kat.-Gem. Säusenstein und Krummnußbaum stromabwärts bis zur Mündung der Erlauf in die Donau (Strom-Km 2051,9 bis 2046,4) samt den Ausständen Mitterau und Laaben einschließlich des Donau-Begleitgerinnes bis zu seiner Einmündung in das Einlaufwerk "Düker-West".

Vorkommende Fischarten: 
Karpfen, Hecht, Schleie, Wels, Barbe, Zander, Aitel, Amur, Bachforelle, Barsch, Brachse, Laube, Nase, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schied, diverse Weissfischarten.

Fischereiordnung:
Krummnußbaum

Betreuender Verein:
Verein Krummnußbaum

Preise:
Jahreslizenz:
Erwachsene:           201,00
Jugendliche:            100,00   

Tageskarten:
Mitglieder-VÖAFV:    21,00
Gäste:                       31,00
Tageskarten auch Online bei Hejfish verfügbar!

Alle Preisangaben in Euro, inklusive aller Abgaben und Steuern. Voraussetzung für die Ausgabe einer Karte ist eine gültige amtliche Fischerkarte für das betreffende Bundesland. Amtliche Fischergastkarten für Wien und Niederösterreich können in Verbindung mit einer Tageskarte auch im Verbandssekretariat gelöst werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Allfällige Änderungen und Fehler vorbehalten!