Alle Vereine / Salzburg / Bruck an der Glocknerstraße

Bruck an der Glocknerstraße

simeba.members.cablelink.at

(ZVR-Nr.: 220837255)
Lenaugasse 14,
1080 Wien
Tel.: 01 403 21 76

Reviere

Der VÖAFV-Verein "Bruck an der Glocknerstraße" betreut folgende Reviere:

Ansprechpartner

Daniel Stockmaier Obmann 0 664 232 64 60 d.stockmaier@hotmail.com
Simon Brandtner Gewässerwart 0 664 177 67 65 simeba@sbg.at
Herbert Sperlich Jugendwart 0 660 716 86 45 herberst.sperlich@sbg.at

Vereinsinfo

Der Fischereiverein Bruck an der Glocknerstraße wurde 1991 gegründet und bewirtschaftet ein Fließgewässer (Salzach) mit ca. 18 km. Länge und die Seekanäle mit ca. 3 km. Länge. In die Salzach fließen 36 Seitenbäche, die teilweise für die Aufzucht und den Wildfischbestand in der Salzach sorgen. In diesem Bereich finden wir eine typische Äschen- bis Barbenregion vor.

Die Äsche, der Leitfisch unserer Region, wurde und wird von unserem Verein gefördert und aus diesem Grund das mehrjährige Projekt „Salzachäsche Pinzgau“ ins Leben gerufen. Die Äschen werden in der Laichzeit in unseren Seitenbächen gefangen, abgestreift, befruchtet und in der Fischzucht Kehlbach bei Stefan Magg zu Besatzäschen für die Salzach aufgezogen. Die jährlich wiederkehrenden Besatzmaßnahmen der Fische aus unserer Eigenzucht, haben den Bestand in der Salzach wieder fischereilich interessant gemacht.  Auch die heimische Bachforelle wird mit Wildfischen aus den eigenen Aufzuchtsbächen besetzt. Es werden jährlich bis zu 250 Kilo ( ca. 2.000 Stk. ) aus den Seitenbächen erbrütet und in die Salzach eingesetzt. In den Seekanälen ist die Fischerei sehr vielseitig. Es werden sämtliche Fischarten – von Salmoniden , über Karpfenartige bis hin zu Hecht, Zander und Wels – gefangen.

Jugendarbeit und Förderung

Besonderes Augenmerk wird auf die Jungfischer und deren Ausbildung gelegt. Unsere Jugendwarte bilden die Jungfischer durch monatliche Ausbildungskurse und Jugendfischen am Gewässer zu waidgerechten und umweltbewussten Fischern aus. Als Abschluss der Jugendarbeit wird jährlich die gesetzliche Fischerprüfung abgehalten, wo die Jungfischer ihr Wissen in den Fachgebieten: Gerätekunde, Fischkunde, Gewässerkunde und Fischereigesetz unter Beweis stellen müssen. Ebenso werden auch Jungfischerausflüge, Schulabschlussfischen, Fliegenfischen und Fliegenbindevorträge abgehalten.

Fischerstammtisch

Jeden Sonntagvormittag von 10 bis 12 Uhr findet im Gasthaus Zacherlbräu unser traditioneller Fischerstammtisch statt. Hier werden so manche gefangene und nicht gefangene Fische bei einer gemütlichen Fischerrunde diskutiert. Über unseren Stammtisch ist das Präparat der „Jahrhundertforelle aus der Salzach“ zu bestaunen: Eine Regenbogenforelle mit den stolzen Maßen von 95 cm Länge, einem Gewicht von 8,86 kg und einem Körperumfang von 65 cm. Ebenso sind sämtliche Fänge und Aktivitäten auf unserer Homepage dokumentiert.

Vereinslokal und Fischerstammtisch

Gasthof & Chalet Zacherlbräu (auch Tageskartenverkauf)

Fliegenfischer-Shop im Haus

Web: ww.fischerurlaub.at
E-Mail: gasthof@zacherlbraeu.at
Tel.: 0 6545 72 42
Fischer-Hotline: 0 699 109 75 201

werbung